GREGORY PORTER & Band

11.07.21 – Klassik am Dom

Es gibt nur wenige Künstler, die es schaffen, Musik zu machen, die zeitlos und zugleich doch vollkommen zeitgenössisch ist. Der Sänger und Songwriter Gregory Porter gehört ganz sicher in diese Kategorie. Er verfügt über eine der fesselndsten und souligsten Baritonstimmen der Gegenwart. Porter hat die besondere Fähigkeit, Genregrenzen zu überschreiten und Hörer jeglicher musikalischen Couleur zu begeistern.

Er schreibt und performed ergreifende Songs mit einer vertraut wirkenden und emotionalen Direktheit. Mehr noch, seine eingängigen Melodien gehen sofort ins Ohr und unter die Haut. Seine Live Shows werden vom Publikum frenetisch gefeiert und beweisen sein Riesentalent und seine enorme Ausdruckskraft.

Für seine Alben erhielt Gregory Porter zahlreiche Auszeichnungen und setze neue Maßstäbe im Bereich Livestreaming. Im August 2020 erschien sein sechstes Studioalbum „All Rise“, das einen brillanten Mix aus Jazz, Soul, Blues und Gospel bietet. Er kehrt damit wieder zurück zu selbst verfassten neuen Songs, in denen er sein Herz auf der Zunge trägt. Die Lyrics sind von Porters Alltagsphilosophie durchtränkt und handeln vom wahren Leben.

“Ja, man könnte sagen, dass ich hier aufs Ganze gegangen bin”, meint Porter über sein jüngstes Werk. Für dessen Einspielung, vereinte er die Talente seiner langjährigen treuen Bandkollegen mit einer handverlesenen Bläsersektion, einem zehnköpfigen Chor und den Streichern des London Symphony Orchestra.

Wo könnte er dies besser live präsentieren als im Ambiente von Klassik am Dom?

Karten sind hier erhältlich!

-> zurück zur Übersicht